Wohnungsverkauf – Was ist vorher zu tun?

Wer erfolgreich seine Wohnung verkaufen möchte, sollte unter anderem wissen, was potenzielle Käufer erwarten. Denn dann können als Vorbereitung auf den Wohnungsverkauf zum Beispiel Renovierungsmaßnahmen gezielt durchgeführt werden.

Die Erwartungen potenzieller Käufer kennen
Eine Immobilie verkaufen erfordert eine gute Vorbereitung und Planung. Zunächst sollten Sie sich über Ihre Zielgruppe klar werden. Wer wahrscheinlich Ihre Wohnung kaufen wird, hängt zum Beispiel von der Größe, der Ausstattung und der Lage ab. Wenn eher anspruchsvolle und gut situierte Menschen zu Ihren potenziellen Käufern gehören, müssen Sie in der Regel vor dem Verkauf mehr investieren in Reparaturen und Renovierung. Dafür können Sie jedoch auch einen höheren Preis verlangen. Andere Käufergruppen dagegen möchten lieber weniger bezahlen und sind dafür bereit, mehr Instandhaltungsmaßnahmen selbst durchzuführen.

Einen guten Eindruck machen
Eine Verpflichtung, die Wohnung vor dem Verkauf zu renovieren besteht nicht, jedoch wirkt eine sehr abgewohnt aussehende Immobilie normalerweise auf alle Käufergruppen eher abschreckend. Doch auch, wenn Sie sich gegen eine Renovierung entscheiden, muss der erste Eindruck bei Interessenten nicht schlecht sein. Sauberkeit vor allem in Küche und Bad, geputzte Fenster und Ordnung auch im direkten Außenbereich der Immobilie können sehr zu einem positiven ersten Eindruck beitragen. Nutzen Sie den ersten Eindruck, denn er hat mehr Einfluss auf die finale Entscheidung, als den meisten Menschen bewusst ist.

Den richtigen Zeitpunkt abwarten für den Wohnungsverkauf

Viele Menschen scheinen im Frühling eher bereit, eine Wohnung zu kaufen als im Winter. Doch abgesehen von der Jahreszeit kann der richtige Zeitpunkt für den Wohnungsverkauf auch davon abhängen, ob sie vermietet ist oder leer steht. Normalerweise besteht größere Nachfrage nach leer stehenden Wohnungen, weswegen diese schneller und oft zu einem höheren Preis verkauft werden können. Wenn es Ihnen möglich ist, sollten Sie daher mit einem Verkauf warten, bis die aktuellen Mieter ihren Mietvertrag kündigen oder dieser ausläuft, sofern er zeitlich befristet ist.

Kommentare sind geschlossen.